Über

OpenVAS ausprobieren

User Support

Bücher (Deutsch)

Mailing Listen

OpenVAS Compendium

(Refers to OpenVAS 2.0!)

Developer Support

Mailing Lists

Download

OpenVAS-4

OpenVAS 3.1

Classic Setup

Full Setup

OpenVAS 3.0

OpenVAS-5 EXPERIMENTAL

Documents (PDF)

OpenVAS Compendium

(Refers to OpenVAS 2.0!)

WinSLAD Installers

NVT Lookup by OID

(replace 61039 by any other old-style ID)

OpenVAS resources in other languages

Über OpenVAS

Das Open Vulnerability Assessment System (OpenVAS) ist ein Framework aus mehreren Diensten und Werkzeugen die zusammen eine umfangreiche und mächtige Lösung für Schwachstellen-Scanning und Schwachstellen-Management darstellen.

Der zentrale Sicherheits-Scanner wird dabei durch täglich aktualisierte Prüfroutinen (Network Vulnerability Tests, NVTs) versorgt, inzwischen von über 20.000 (Stand Januar 2011).

Sämtliche OpenVAS Produkte sind Freie Software. Die meisten Komponenten sind dabei lizensiert mit der GNU General Public License (GNU GPL).

The OpenVAS structure

Wollen Sie unmittelbar informiert werden wenn neue Versionen von OpenVAS erscheinen? Schreiben Sie sich auf unserem Email-Verteiler für Neuigkeiten ein: OpenVAS-Announcement Mailing List.

Neuigkeiten

Sämtliche älteren Meldungen zu OpenVAS finden sich in unserem News Archive.

17. März 2011 - OpenVAS-4 veröffentlicht

Die OpenVAS Gemeinschaft ist stolz die Verfügbarkeit von OpenVAS-4 bekannt zu geben, der nächsten Generation des offenen Schwachstellen-Scanning Systems. Obwohl erst 8 Monate seit Erscheinen von OpenVAS 3.1 vergangen sind, stellt die neue Version den größten Entwicklungssprung in der Geschichte von OpenVAS dar.

Die herausragenden neuen Funktionen sind das Report Format Plugin Framework, der Master-Slave Modus und ein verbesserter Scanner. Das erweiterte OpenVAS Management Protocol (OMP) 2.0 des OpenVAS Manager macht die neuen Funktionen konsistent für alle Klienten verfügbar (Web, Desktop, CLI).

Dies ist auch die erste Version die direkt begleitet wird mit Installationspaketen für über 20 Plattformen, mehreren Installations-Schnellanleitungen, einem Werkzeug das die OpenVAS-Installation prüft und nicht zuletzt einer virtuelle Appliance.

OpenVAS-4 umfasst die folgenden OpenVAS Module: Libraries 4.0, Scanner 3.2, Manager 2.0, Administrator 1.1, GSA 2.0, GSD 1.1 und CLI 1.1.

Auf der 3. OpenVAS Entwickler-Konferenz am 7.-9. Juli in Osnabrück wird der Funktionsumfang von OpenVAS-5 Gestalt annehmen.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung in englisch

OpenVAS: Verläßlich und Nachhaltig

Die mächtige und umfangreiche OpenVAS Lösung ist als Freie Software erhätlich und wird täglich erweitert und gepflegt. Dies liegt an den engagierten Beitragenden und Sponsoren.

OpenVAS erhält Unterstützung und Zuwendungen von vielen Personen und Organisationen die dadurch die Qualität und die Verläßlichkeit stärken: Penetrations-Tester, Power-User, Forschung und Lehre zu IT-Sicherheit, etc.

Einen wesentichen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten auch Unternehmen die OpenVAS als zentralen Baustein für ihre Produkte und Dienstleistungen verwenden:

Unterstützer

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützte verschiedene Funktionen des OpenVAS Frameworks sowie viele Schwachstellen-Prüfroutinen.